Schnelllauftore  – Hallentore, flexibel oder Aluminium

 

Festes Aluminium-Tor oder flexibles Planen-Schnelllauftor

Hallentore von ERET – Tortechnik werden entweder mit einem festen, doppelwandigen, isolierten Torblatt aus Aluminium mit doppelwandigen Sichtfenstern ausgeführt oder alternativ als PVC-Schnelllauftor, zusätzlich zu einem bereits vorhandenen Außenanschlusstor.

Schnelllauftor PSE-S ERET-Tortechnik GmbH (2)Alu-Schnelllauftor ASE

Hoher Winddruck und optimale Isolierung

Alle Schnelllauftore können sowohl an der Innenseite als auch an der Außenseite der Halle montiert werden. Die Außenmontage bietet gegenüber dem Kombisystem oder der Montage an der Innenseite eine ganze Reihe von Vorteilen. Eret Schnelllauftore sind stets für Winddruck geeignet. Besonders als Kombisystem bestehend aus 2 Toren ist die Isolierung kaum noch zu verbessern.

Umlaufende Abdichtung zum Baukörper

Umlaufende Abdichtung zum Baukörper, auch im Sturz ist Serienmäßig bei allen Eret Toren.Bei Außenanschlag wird meist Keine Unterkonstruktion benötigt.
Platzsparende Anbringung
Optimierte Isolation des vorhanenen Außentores durch das Planen-Schnelllauftor

Das vorhandene Industrietor bleibt bestehen

Bei flexiblen Schnelllaufotren bleibt das schon vorhandene konventionelle Industrietor an seinem Platz und das Schnelllauftor wird platzsparend an der Außenseite montiert. Alternativ wird das PVC Tor als Kombisystem hinter dem Industrietor, innen angebracht. Somit ist ein solches Schnelllauftor die Ideallösung im Nachrüstfall oder bei temporärer Nutzung eines Gebäudes – das Tor kann ausgebaut und bei gleicher Größe an anderer Stelle wieder eingebaut werden. Alternativ kann ein Alu-Schnelllauftor die Aufgaben beider Tore gleichzeitig übernehmen.

ProLine Schnelllauftor für den Automatikbetrieb

Bei Verwendung eines PVC-Schnelllauftores wir z.B. im Tagesbetrieb das konventionelle Außentor geöffnet und das dahinter angeordnete flexible Schnelllauftor im Automatikbetieb für jede Durchfahrt bzw. Durchgang geöffnet und schnellstmöglich wieder geschlossen. Für den Automatikbetrieb können alle gängigen Impulsgeber wie Bewegungsmelder, Induktionschleifen, Zugseilschalter usw. angeschlossen werden.

Altes und neues Tor – ein unschlagbares Team

Die Verwendung von 2 hintereinander angeordneten Toren bietet 2 wesentliche Vorteile:
1. Sind beide Tore gleichzeitig z.B. über Nacht geschlossen, ergibt sich eine herausragend gute Isolierung der Öffnung vor ungewolltem Kälteverlust.
2. Sofern eines der beiden Tore durch den Betrieb beschädigt wird, bleibt das andere bis zur Reparatur vollständig erhalten und das Gebäude geschlossen.

Auf Wunsch stehen zahlreiche Zusatzausstattungen zur Verfügung. So können die Tore genau an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden.

Details im Überblick:

Laufgeschwindigkeit (Öffnen) 1,2 – 3,0 m/sek.
Laufgeschwindigkeit (Schließen) 0,8 m/sek.
Freitragende Torkonstruktion. Nicht hängend. ja – serienmäßig
Lichtgitter bis H 2,5 m (hierdurch Entfall Spiralkabel) ja – serienmäßig
Sichtfenster auf voller Torbreite ja – serienmäßig
Torbehang lieferbar in diversen Farben oder bedruckt ja – optional
Berührungslose Sicherheit. Schaltet schon vor der Berührung ja – serienmäßig
Windsicherungen in den Torbehang integriert modellabhängig
Sturm-Rollen bei Außentoren modellabhängig
Erfüllt die strengen Normen nach EN 13241-1 und Windlast Klasse 3 ja – serienmäßig
Raumüberwachung als Personen u. Sachschutz optional
Verkleidung für Antrieb und Rolltorwelle optional
Anti-Crash modellabhängig
Stahlteile wetterbeständig verzinkt, Aluteile exoliert E6EV1 ja – serienmäßig