Schnelllauftor  –  KFZ Waschanlagen-Tore

Waschstraßen/Waschhallen – Tore werden zumeist innerhalb der Waschanlage angebracht. Die Ansteuerung erfolgt vollautomatisch über die Waschtechnik oder durch wasserunempflindliche Einweglichtschranken.

In Abhängigkeit  von der Einbausituation werden die Tore zumeist mit einem volltransparenten Behang und Stahlseilen in V2A oder verzinkt ausgestattet.

Waschhallentore werden serienmäßig mit Frequenzsteuerung geliefert – ein Garant für lange Standzeiten selbst unter den zu erwartenden hohen Belastungen. Durch den besonderes schnellen Torlauf kommt es nicht zu Verzögerung in der Taktgeschwindikeit der Waschtechnik. Alle elektrischen Bauteile werden auf die trockene oder Außenseite des Tores gelegt. An der Torunterkannte wird die Kontaktleiste durch eine zusätzliche Behangtasche vor direktem Spritzwasser oder am Boden stehendes Wasser geschützt. Die Behangtasche kann Bodenunebenheiten ausgleichen die z.B. für den Wasserabfluss geschaffen werden.

Optional kann der Torbehang mit jedem gewünschten Schriftzug oder vollflächigem Druck versehen werden. Bitte besuchen sie hierzu unsere Produktseite „Design-Schnelllauftore“.

Als Impulsgabe können je nach Bauart der Waschtechnik entweder ein Signal der Zentralsteuerung oder Einweg-Lichtschranken verwendet werden.

Auf Wunsch stehen zahlreiche Zusatzausstattungen wie z.B. Raumüberwachung zur Absicherung u.v.m. zur Verfügung. So können die Tore genau an die jeweiligen Gegebenheiten der Anlage angepasst werden.

Details im Überblick:

schnelllauftor_eret_wasstrasse

Laufgeschwindigkeit (Öffnen) 1,5 m/sek.
Laufgeschwindigkeit (Schließen) 0,8 m/sek.
Freitragende Torkonstruktion. Nicht hängend.
Sicherheitskontaktleiste und Sicherheitslichtschranke
Sichtfenster auf voller Torbreite oder volltransparente Ausführung
Signalaustausch mit der Zentralsteuerung möglich
Behangtasche am Bodenschwert. Schützt Kontaktleiste vor
Wasser, Anpassung an z.B. Schienenführung möglich
Völlig glattes Torblatt, ohne Windsicherungen
Erhöhte Schutzklasse IP65/IP67
Erfüllt die strengen Normen nach EN 13241-1
Lichtgitter bis H 2,5 m, verdeckt in den Seitenteilen
erkennt auch kleine Anbauteile am KFZ (z.B. AHK)
optional
Kontaktleiste mit Funkübertragung, ohne Spiralkabel optional
Status-Melde-Modul zur erweiterten Kommunikation
mit baus. Waschtechnik
optional
Torkonstruktion pulverbeschichtet RAL n. Wahl oder V2A optional