Insektenschutztore für industrielle Anwendungen

17. August 2017

Insektenschutztore sind schon lange kein Thema mehr das ausschließlich Lebensmittelverarbeitern vorbehalten bleibt. Das ProLine Insektenschutztor hat  zwischenzeitig in allen industriellen Bereichen aus Gründen der Qualitätssicherung Einzug gehalten. Es schützt alle Gewerbebereiche vor Pollen, grobem Schmutz, Vögeln und selbstverständlich Insekten.

ERET Insektenschutztore werden entweder als ProLine Schnelllauftor in stark frequentierten Durchfahrten oder als BluLine Rolltor außerhalb von Verkehrswegen installiert. Sie verschließen sicher die Öffnung vor ungewolltem Eindringen kleinerer Objekte, erlauben dennoch einen angenehmen Luftaustausch für ein besseres Arbeitsklima.

Weiterreichender Informationen finden Sie hier: http://www.eret-tortechnik.de/anwendungsgebiete_schnelllauftore/insektenschutz-schnelllauftore/

oder im News-Bereich: http://www.eret-tortechnik.de/insektenschutz-schnelllauftore/

Die folgenden Aufnahmen zeigen Tore die bereits seit einiger Zeit im Eisatz sind. Alle Aufnahmen sind hier so abgebildet wie sie „aus dem Mobiltelefon gefallen sind“ – ohne jegliche Weiterverarbeitung.

    

Zumeist wird Schwarz als Behangfarbe gewählt. Alternativ kann der Behang auch in Weiß angeboten werden. Bei schwarzen Behängen ist ein gelbes Bodengummi weit verbreitet. Kunden geben an, daß zur Reinigung der Tore ganz einfach eine Druckluftpistole verwendet wird. Verschmutzung kann ganz einfach abgeblasen werden.

Ihr unverbindlichen Angebot bekommen sie hier: http://www.eret-tortechnik.de/kontaktformular-kurzform/