Schnelllauftore mit 2,5 m/sek. – Tor auf, Müll weg …

9. Juli 2014

KVA_Ende1 KVA_Ende3

Schnelllauftore in der Abfallwirtschaft

Sie machen Müll, wir machen Tore …

Einsatzbeispiel: Müllverbrennung
Ort: Schweiz (Projekt Fa. Stawin AG)

In einem Bauvorhaben in der Schweiz wurden in einer Müllverbrennungsanlage 5 Schnelllauftore Type ASE-S/75 in der Abmessung 4,5 x 7,5 m eingesetzt. Die Tore sind pulverbeschichtet. Jeweils 2 Tore haben eine gemeinsame Antriebs- und Wellenverkleidung. Dies ergibt eine einheitliche Ansicht der Schnelllauftore. Oberhalb der Tore ist jeweils eine Ampel angeordnet die die Bereitschaft der Öffnung zum Abladen anzeigt.

Die Höhe dieser Schnelllauftore ist deshalb so hoch gewählt, daß Müllfahrzeuge ihre Ladung abkippen können, ohne das Tor zu beschädigen. Wegen der Emissionen (Umweltauflagen) ist eine sehr schnelle Öffnung und anschließendes Schließen gefordert.