Schnelllauftore mit Crash-Behang (NEU!)

11. September 2014

IMG_1448 IMG_1449 IMG_1450

 

Schnelllauftore mit Crash Behang!

NEU: Alle Schnelllaufotre der Baureihe PSE-M können bei weniger windbelasteten Öffnungen mit einem „Crash-Behang“ ausgestattet werden. Das bedeutet, dass im Falle einer Kollision mit einem Fahrzeug nicht nur das Unterteil aus der Führungsschiene gerückt werden kann (Serie!), sondern nun auch der Torbhang aus der Führungsschiene freigegeben wird. So werden Beschädigungen am Behang oder den Führungsschienen vermieden.

Die Elastizität der Führungsschienen der Schnelllauftore ist so ausgelegt, dass sie bei ausreichendem Druck öffnen und die kugelförmigen Behangführungen freigeben.

Für nähere Informationen oder eine Vorführung unserer Tore (im Original) stehen wir auf Absprache zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner: Dirk Hentschel, 07176 / 45 49 3 – 96 oder dirk.hentschel@eret-tortechnik.de